Informationszentrum

Kamera macht "leere" Bilder

  • Überprüfen Sie die Parametereinstellung „Empfindlichkeit" (Menü „PIR“). Für warme Umgebungstemperaturen stellen Sie die Empfindlichkeit auf „Hoch" und in der kalten Jahreszeit auf „Niedrig".
  • Versuchen Sie die Kamera so aufzustellen, dass sich keine Wärmespender im Bereich des Kamerasichtfeldes befinden.
  • In einigen Fällen macht die Kamera Fotos ohne Objekte, wenn sie in der Nähe von Wasser positioniert ist. Versuchen Sie die Kamera so auszurichten, dass sie auf festen Boden zeigt.
  • Versuchen Sie die Kamera auf stabilen unbeweglichen Objekten zu installieren, z.B. große Bäume.
  • Versuchen Sie die Montage der Kamera auf kleinen Bäumen, die sich bei starkem Wind zu sehr bewegen, zu vermeiden.
  • Entfernen Sie alle Äste, die sich genau vor dem Kameraobjektiv befinden.
  • In der Nacht kann der Bewegungsmelder Objekte außerhalb der Reichweite der IR Beleuchtung erkennen. Reduzieren Sie die Entfernungseinstellung durch Anpassen der Sensitivität.
  • Die auf- oder untergehende Sonne kann den Kamerasensor auslösen. Die Kamera sollte dann anders positioniert werden.
  • Wenn sich Personen oder Tiere schnell bewegen, können Sie sich bereits außerhalb der Kamerareichweite befinden, bevor ein Foto ausgelöst wird. Stellen Sie die Kamera weiter hinten auf oder richten Sie sie neu aus.


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.