Generell sollte keiner der beiden Fälle passieren, in Ausnahmefällen kann dies jedoch bei Nachtvideos bzw. Bildern in der Nacht auftreten, wenn die Batterien nicht mehr voll sind. Sie sehen dazu den Stand der Akkus in den letzten Aufnahmen der Kamera bzw. in der App/Kamerasteuerung.

Hintergrund dieses Verhaltens ist in beiden Fällen, dass die Batteriespannung zu niedrig ist. Da bei Nachtbildern wegen der starken Infrarot-LED Beleuchtung über 1A (Ampere – Einheit Stromstärke) gezogen werden, kann es bei schlechten und/oder fast leeren Batterien zu einem Abbruch der Fotoauslösung kommen.

Wenn Sie AA-Akkus verwenden, dann wird dieses Problem noch verschärft durch die niedrigere Ausgangsspannung.

  Lösung hat nicht geholfen? Kontaktieren Sie uns