icucloud – Web & icuapp

icuserver-Webportal

Klicken Sie auf den Link unterhalb und melden Sie sich im neu geöffneten Fenster mit ihrer registrierten E-Mailadresse an.

enter.icuserver.com

Smartphone App

Wählen Sie auf ihrem Telefon unterhalb den passenden Link für Ihr Smartphone aus:

Google Play Store oder Apple App Store

Funktionen der icuapp

icuapp - Fotosübersicht

Fotos

  1. Einstellung Bilderanzeige pro Zeile
  2. Filterung nach Kamera, Aufnahmezeitraum
    und Bilderkennungskategorie
  3. Zeitpunkt der Aufnahme und Kameraname
  4. Tag, Bilderanzahl, Kameras im Einsatz
  5. Auswahl für mehrere Bilder
    z.B. zum Löschen/Exportieren/..
  6. Navigation in der App
icuapp Kameraübersicht

Produktübersicht

  1. Kontoart (Basic, Steuerung oder Premium)
  2. Guthaben COINs
  3. Signalstärke der Kamera
  4. Kamerabezeichnung
  5. Neues Produkt hinzufügen
icuapp Kameraeinstellungen

Einstellungen

  1. Bildversand Ein-/Ausschalten
  2. Kamerabezeichnung ändern
  3. Signalstärke
  4. Batterieanzeige
  5. Status der Kamera
  6. Bild anfordern
  7. Teilen der Kamera mit anderen Benutzern

 

 

Mein Profil

  1. Profilbild
  2. Profildaten ändern
  3. E-Mail Weiterleitungen
  4. Kategorien für AI-Bilderkennung

Bildversand ein-/ausschalten

Als registrierter Besitzer der Kamera und aktiver Benutzer eines Premium Plans kann der Bildversand über die Webversion oder die App abgeschalten werden. (siehe Funktionen -> Einstellungen 1.)

Kamera-Einstellungen im Dark-Modus

Bis dieser Befehl an die Kamera übertragen wurde, können mitunter ein paar Minuten vergehen und dazwischen erstellte Bilder trotz Abschaltung immer noch gesendet werden. Beachten Sie bitte auch, dass dies auch für das neuerliche Einschalten des Bildversands gilt und auch hier ein paar Minuten Zeit benötigt werden, bis der Versand wieder aktiviert und wieder Bilder in die App übertragen werden.

Unabhängig von der Aktivierung des Bildversands macht die Kamera, sofern sie eingeschalten ist, weiterhin Bilder und speichert diese auf der SD-Karte. Diese Bilder werden beim neuerlichen Einschalten der Kamera nicht in die App übertragen, sondern sind lediglich auf der SD-Speicherkarte verfügbar. Dies macht es möglich die Kamera auch ohne COINs als reguläre Wildkamera zu betreiben, wenn man das möchte.